Montag, 25. Februar 2013

DaWanda im Glück!

Jeder 100. Käufer gewinnt!


Ganze vier Tage lang bekommt jeder 100. Käufer einen Gutschein in Höhe seines Einkaufs für weitere Einkäufe bei DaWanda.

Und so gehts...

1. Einkaufen... 
2. Jeder 100. gewinnt... 
3. Gutschein erhalten !!!

Der Winter neigt sich langsam dem Ende zu und DaWanda verbreitet bereits heute schon Frühlingsgefühle: ab sofort bekommt jeder 100. Käufer einen Gutschein in Höhe seines Einkaufs (bis höchstens 500 Euro des Bestellwerts) für weitere Einkäufe bei DaWanda.
Kaufe zwischen Montag, den 25. Februar, und Donnerstag, den 28. Februar 2013, etwas auf DaWanda.com.  

Jeder 100. Käufer gewinnt einen Gutschein in Höhe des Warenwerts seiner Bestellung. Der maximale ausgezahlte Betrag einer einzelnen Gewinner-Bestellung beträgt bis zu 500 Euro des Bestellwerts.  

Einzige Bedingung: Der Einkauf muss vollständig inklusive Bezahlung bis zum 24. März 2013 abgeschlossen sein.

Also, am besten gleich Stöbern gehen !! :) 


Donnerstag, 14. Februar 2013

Happy Valentine`s Day !

Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag!



Ganz liebe Grüße,
Grit

Freitag, 8. Februar 2013

DIY Indianerkostüm Squwa

Hier zeige ich euch, wie ihr euch auf die Schnelle ein Indianerkostüm basteln könnt. Stöbert einfach mal in eurem Haushalt. Sicher findet ihr dort alles was ihr braucht. Lasst eurer Fantasie freien lauf. Ich gebe hier nur eine Anregung. Ihr müsst nicht die gleichen Dinge nehmen.

Material:
  • ein zu großes, beiges oder braunes T-Shirt oder auch Longshirt...es sollte lang genug sein, um als Klied durchzugehen
  • einen Traumfänger oder fädelt euch Perlen auf drei braune Bänder und verziert sie mit Federn
  • ein braunes Tuch, es geht auch breite Kordel, als Gürtel
  • eine Kette in Erdtönen
  • ein braunes Haarband, als Stirnband (es gehen auch breitere braune, neue ;) Schnürsenkel )
  • mind. eine große Feder
  • Nadel, Faden & Schere


Zuerst schneidet ihr die Ärmel des T-Shirts fransig. In ungefähr 1cm breite Streifen.


Den unteren Rand des T-Shirts ebenfalls fransig schneiden. Wie weit, hängt dabei von der Größe des T-Shirts ab. In meinem Fall waren es ca. 10 cm.


Nun trennt ihr die Bänder mit den Federn, vom Traumfänger ab und näht zwei der Bänder am oberen Rand des T-Shirts an. Das geht ruckzuck mit ein paar Stichen, auch für Anfänger.


Das dritte Band bindet ihr an das Stirnband oder steckt es euch mit einer Haarklammer ins Haar. Die große Feder wird einfach hinten in das Stinband gesteckt. Dazu könnt ihr eine braune Feinstrumpfhose oder Leggins anziehen, flechtet euch Zöpfe oder zieht eine Perücke auf...

Fertig!



Würde mich über den einen oder anderen Kommentar freuen, wenn euch meine Anleitung gefällt. :)

Liebe Grüße, Grit